0%

Technische Regelwerke

Anfrage senden

Technische Regelwerke der Eurasischen Wirtschaftsunion

Technische Regelwerke TR ZU/ TR EAWU gewährleisten die Sicherheit von Produkten, die innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion in Umlauf gebracht werden.

Im Jahr 2015 haben sich folgende fünf Staaten in der Eurasischen Wirtschaftsunion zusammengeschlossen: Russland, Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgisistan. Um innerhalb der Union ein einheitliches System der non-tarifären Regulierung zu schaffen, wurden technische Regelwerke entwickelt. Diese gelten bis heute als gesetzliche Grundlage für den Verkehr und Gebrauch von Produkten in der EAWU und legen Pflichtanforderungen an diese Produkte fest.

Mit der Gründung der EAWU ist das Dokument „Technisches Regelwerk der Eurasischen Wirtschaftsunion“ von der Eurasischen Wirtschaftskommission verabschiedet worden. Mit dem Erlass dieses Dokumentes wurden alle bisher geltenden nationalen Vorschriften und Standards der EAWU-Mitgliedstaaten durch die verbindlichen und einheitlichen technischen Regelwerke der EAWU ersetzt. Produkte, die keinem technischen Regelwerk der EAWU unterliegen, werden weiterhin nach nationalen Standards des jeweiligen Mitgliedstaates zertifiziert.

Heute sind 49 technische Regelwerke in der Eurasischen Wirtschaftsunion in Kraft. Jedes technische Regelwerk soll Sicherheit für das Leben und die Gesundheit der Bürger, Sicherheit für das Vermögen, Umweltschutz, Schutz von Pflanzen und Tieren sowie Verhinderung von irreführenden Handlungen gewährleisten.

WR Group zertifiziert Produkte gemäß aktuellen technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion TR ZU/ TR EAWU und stellt dadurch einen reibungslosen Export von Waren und Ausrüstung in jedes EAWU-Mitgliedsland sicher.

Die WR Group ist insbesondere auf Industrieregulierung spezialisiert und verfügt über alle dafür erforderlichen Akkreditierungen.

Die wichtigsten industriellen technischen Regelwerke der EAWU
Alle technischen Regelwerke der EAWU
  • TR ZU 001/2011 „Über die Sicherheit von Schienenfahrzeugen“
  • TR ZU 002/2011 „Über die Sicherheit von Hochgeschwindigkeitszügen“
  • TR ZU 003/2011 „Über die Sicherheit von Eisenbahninfrastruktur“
  • TR ZU 004/2011 „Über die Sicherheit von Niederspannungsanlagen“
  • TR ZU 005/2011 „Über die Sicherheit der Verpackung“
  • TR ZU 006/2011 „Über die Sicherheit der Feuerwerke“
  • TR ZU 007/2011 „Über die Sicherheit von Produkten für Kinder und Jugendliche“
  • TR ZU 008/2011 „Über die Sicherheit von Spielzeugen“
  • TR ZU 009/2011 „Über die Sicherheit von Parfümerie- und Kosmetikprodukten“
  • TR ZU 010/2011 „Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen“
  • TR ZU 011/2011 „Über die Sicherheit von Aufzügen“
  • TR ZU 012/2011 „Über die Sicherheit der Ausrüstung für den Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen“
  • TR ZU 013/2011 „Über die Anforderungen an Motor- und Flugbenzin, Diesel- und Schiffskraftstoffe, Düsenkraftstoff und Heizöl“
  • TR ZU 014/2011 „Über die Sicherheit im Straßenverkehr“
  • TR ZU 015/2011 „Über die Sicherheit von Getreide“
  • TR ZU 016/2011 „Über die Sicherheit von gasbetriebenen Geräten“
  • TR ZU 017/2011 „Über die Sicherheit von Produkten der Leichtindustrie“
  • TR ZU 018/2011 „Über die Sicherheit von Radfahrzeugen“
  • TR ZU 019/2011 „Über die Sicherheit persönlicher Schutzausrüstung“
  • TR ZU 020/2011 „Über die elektromagnetische Verträglichkeit von technischen Geräten“
  • TR ZU 021/2011 „Über die Lebensmittelsicherheit“
  • TR ZU 022/2011 „Über die Lebensmittelkennzeichnung“
  • TR ZU 023/2011 „Über Frucht- und Gemüsesaftprodukte“
  • TR ZU 024/2011 „Über Fett- und Ölprodukte“
  • TR ZU 025/2012 „Über die Sicherheit von Möbel“
  • TR ZU 026/2012 „Über die Sicherheit von Kleinschiffen“
  • TR ZU 027/2012 „Über die Sicherheit bestimmter Arten von Spezialnahrungsmitteln“
  • TR ZU 028/2012 „Über die Sicherheit von Explosivstoffen und daraus hergestellten Produkten“
  • TR ZU 029/2012 „Sicherheitsanforderungen für Lebensmittelzusatzstoffe, Aromen und Verarbeitungshilfsstoffe“
  • TR ZU 030/2012 „Über die Anforderungen an Schmierstoffe, Öle und Spezialflüssigkeiten“
  • TR ZU 031/2012 „Über die Sicherheit von land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen und Anhängern“
  • TR ZU 032/2013 „Über die Sicherheit von Druckgeräten“
  • TR ZU 033/2013 „Über die Sicherheit von Milch und Molkereiprodukten“
  • TR ZU 034/2013 „Über die Sicherheit von Fleisch und Fleischprodukten“
  • TR ZU 035/2014 „Über Tabakprodukte“
  • TR EAWU 036/2016 „Anforderungen an verflüssigte Kohlenwasserstoffgase zur Verwendung als Brennstoff“
  • TR EAWU 037/2016 „Über die Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten“
  • TR EAWU 038/2016 „Über die Sicherheit von Fahrattraktionen“
  • TR EAWU 039/2016 „Über die Anforderungen an Mineraldünger“
  • TR EAWU 040/2016 „Über die Sicherheit von Fisch und Fischprodukten“
  • TR EAWU 041/2017 „Über die Sicherheit von chemischen Produkten“
  • TR EAWU 042/2017 „Über die Sicherheit von Kinderspielplatzeinrichtungen“
  • TR EAWU 043/2017 „Über die Anforderungen an Brandschutzmittel und Feuerlöschanlagen“
  • TR EAWU 044/2017 „Über die Sicherheit von verpacktem Trinkwasser, einschließlich natürlichem Mineralwasser“
  • TR EAWU 045/2017 „Über die Sicherheit von Erdöl, das für den Transport und (oder) die Verwendung vorbereitet ist“
  • TR EAWU 046/2018 „Über die Sicherheit von Erdgas, das für den Transport und (oder) die Verwendung vorbereitet ist“
  • TR EAWU 047/2018 „Über die Sicherheit von alkoholischen Getränken“
  • TR EAWU 048/2019 „Über die Anforderungen an die Energieeffizienz energieverbrauchender Geräte“
  • TR EAWU 049/2020 „Über die Anforderungen an Fernrohrleitungen für den Transport von flüssigen und gasförmigen Kohlenwasserstoffen“
  •  

Ihre Vorteile

  • Fristgerechte Ausstellung von Zertifikaten und Deklarationen
  • Ein umfassendes Leistungsspektrum von der Erstellung und Übersetzung der technischen Dokumentation über die Zusammensetzung des erforderlichen Dokumentenpakets und die Ausstellung von Zertifikaten bis hin zum Dokumentenaudit vor der Inbetriebnahme
  • Konzentration des gesamten Dokumentenflusses in einer Hand
  • Transparenz der Abläufe und Projektkommunikation durch die Prozessdigitalisierung
  • Ausführliche Beratung von Experten und Support rund um die Uhr

Wir sind Miteigentümer einer akkreditierten Zertifizierungsstelle innerhalb der Eurasischen Wirtschaftsunion

Wir bieten an

Eigene akkreditierte Zertifizierungsstelle

Wir arbeiten ohne Vermittler zwischen Ihnen und dem Zertifikatsaussteller und sparen dadurch Kosten und Zeit

After-Sales-Service

Unsere Dienstleistung für Sie endet nicht nach der Ausstellung des Zertifikats. Wir sind immer bereit, Sie bei der korrekten Verwendung des Dokuments zu unterstützen und Ihnen Zusatzlösungen anzubieten

Alle notwendigen Dokumente

Neben der Zertifizierung erstellen wir alle notwendigen technischen Dokumente wie technische Pässe, Sicherheitsnachweise, Gutachten nach der Betriebssicherheitsprüfung

Antragsteller in Russland

Wir bieten die Dienste eines Antragstellers ohne zusätzliche Kosten im Rahmen eines Konformitätsbewertungsvertrages für Ihr Produkt an. Ihr offizieller Vertreter in er EAWU gewährleistet eine einfache Abwicklung des Konformitätsbewertungsverfahrens im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen

Sie vertrauen uns

Zollfreigabe

Mehr erfahren

Projektlogistik

Mehr erfahren